Toogle and Hide

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Gedichte
     Geschichten
     Warrior Cats
     Tier-Bilder
     Fantasy-Bilder
     Video-Tipps
     Buch-Tipps
     Musik-Tipps

* Links
     Wordpress-Blog von Schattenengel (schattensicht)
     DeviantART
von Dark Silver

     Youtube Kanal
von Dark Silver

     Youtube Kanal
von Schattenengel

     Youtube Kanal
von Black Elve


* Letztes Feedback
   19.08.17 20:37
    This unique blog is wit
   20.08.17 02:27
    Way cool! Some extremely
   20.08.17 04:38
    Wow, this paragraph is g
   20.08.17 06:45
    Usually I do not read ar
   20.08.17 11:00
    There as definately a gr
   20.08.17 13:03
    Voyance par mail tirage








(Alb)Traumtod

In dem Moment als du sagtest,
Die Bindung zu ihr stünde schon fest,...
Da zerbarst meine Welt in Millionen Scherben -
Werde ich dich dennoch immer lieben...

Wenn es aber gar nicht wahr ist,
Wenn es Lügen waren, wenn du nicht bist?
Dann habe ich nur einen Traum geliebt.
Sind meine Tränen nun, was dir beliebt?

Verstoßen von dir,... aus meinen Traum,
Stehe ich in einem luftleeren Raum.
Und qualvoll erstickt bin ich schon fast,
Als mein Herz versagt unter dieser Last.
1.5.14 21:25


Am Ende des Weges

Meine Füße sind wund von dem langen Weg. Leidend aber gebe ich mich der Qual hin, habe ich doch keine andere Wahl. Das Leben treibt mich stetig voran; dem Weg entlang, der schier endlos scheint. Endlos aber ist er keineswegs. Was wartet am Ende des Weges auf mich? Niemand wird es mir sagen können, sind doch alle die es wissen unerreichbar. Ihre starren, leblosen Körper – ob sie nun in einem Sarg unter der Erde schlummern; ob sie als Asche ruhen über der Erdoberfläche; ob sie an einem unbekannten Ort verweilen – können die Antwort nicht geben. Sie mögen sie wissen; sie mögen es nicht wissen.
Es ändert nichts.
Doch das Ende des Weges zu erreichen…. das ändert alles.
Es ändert alles, ohne das wir wissen werden, was sich ändert. Und meine wunden Füße lassen mich innehalten: Ist es das eigentlich wert? Ungewiss ist doch, ob die Veränderung Gutes oder Schlechtes bewirkt – für unser Leben und das Leben derer, die uns am Herzen liegen….
Kann die Möglichkeit, dass sich alles zum Guten wenden wird, das Risiko überhaupt wert sein, das nach dem Ende sich ein Schatten legt – auf unser Leben und das Leben derer, die uns am Herzen liegen – ?
Ich weiß es nicht. Keiner weiß es. Und so laufe ich mir weiter die Füße wund. So wie alle anderen auch.
Nichts wissen wir darüber, was uns am Ende des Weges erwartet. Das Einzige, was wir wissen ist, dass wir es alle irgendwann erreichen werden. Der Eine früher, der Andere später…
So ist wenigstens jedem eine Gleiche Chance gegeben, egal wie der Weg des Einzelnen aussieht. Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten für jeden:
Es kann besser werden – durchaus – , aber es kann ebenso gut noch schlimmer kommen…
2.5.14 21:56


I fell for you

I fell in love with you.
I fell in a world of bliss.
I fell in the arms of love.

I fell for your lies…

I fell in love with a dream.
I fell in a world of trouble.
I fell in a hole.

I fell down – you left me there.

I fell – but why?
I fell, I crashed, I hurt…
I fell because I was dreaming.

I fell for you…

I fell for you once.
I fell for you twice.
I fell for you thrice.

I fell for you – but I won’t NEVERMORE.
4.5.14 21:45


It's okay.

When I come too late again
When all I feel is pain
It’s okay.

When – once more – I am wrong
When I can’t stay strong
It’s okay.

When I am really scared
When I am just despaired
It’s okay.

When all I did was bad
When something makes me sad
It’s okay.


When ever I need you here
You will be there…
And it’s okay.

Whenever I need you near
You wipe away every tear…
And tell me it’s okay.


It all fades away
When you say:
It’s okay.
10.5.14 21:48


Traum Für Uns

Kannst du mich entführen
In eine Welt, wo Träume berühren...
Dir und mir ein Leichtes ist?
Wo jeder Wunsch wirklich ist?

Wenn das Heute ins Morgen fließt,
Man statt Tränen Lächeln vergießt,
Kann jeder Moment ewig währen...
Wer wollte das verwehren?
13.5.14 21:58


Only Silence

Only silence
Is what you need
Because innocence
Can't be read
In words spoken
Merely to retrieve
A world just broken -
Not to believe
16.5.14 20:17


Froh Mit Euch

Ich wünsche mir nichts.
Nur... hätt' ich mein Lächeln verliehen,
Wie könnt' ich mit euch Kreise ziehen,
Bliebe mir außer Wehmut nichts?
21.5.14 21:53


Wunder meiner Welt

Lichter für den Schatten,
Der mich für sich behält
In der schwarz-weißen Welt.

Die Lichter… sie hatten…
Keinen Platz neben mir.
Nein. Ihr Platz ist in mir.

Warum? Sie bedeuten…
Unendlich viel für mich.
Noch immer ein Wunder…

Dass sie sich nicht scheuten
Davor wer, wie ich bin…
Im Herzen sind sie drin.



Für meine Freunde...
Wie unsagbar glücklich bin ich, euch zu haben......?
23.5.14 21:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung